Essen & Trinken

Neu in Linz: Miyako Ramen

In Linz gibt's jetzt endlich ein eigenes Ramen-Restaurant - das haben wir uns natürlich sofort angeschaut.

Uff, das hat ja wirklich lange gedauert: Dafür, dass Ramen momentan wirklich der allerheißeste Schei* sind, war in Linz in dieser Hinsicht ziemlich lange eher wenig los. Jetzt aber nicht mehr! In der Altstadt hat nämlich ein Restaurant geöffnet, das hauptsächlich die leckeren Nudeln mit Suppe serviert: Miyako Ramen. Das haben wir uns genauer angesehen. 

Die Lage ist schon mal tippitoppi – mitten in der Altstadt, mit kleinen Tischchen zum Draußen-Sitzen, Pflastersteine unter den Füßen und, wenn man Glück hat, Sonne auf der Nase. Drinnen erinnert nur mehr das Gewölbe an das vegetarische Restaurant p’aa, das hier vorher seine Zelte aufgeschlagen hatte – der Rest (lange Bar, japanisches Dekor und ein bisschen stimmungsvollere Atmosphäre) ist neu.

Vorspeise im Miyako Ramen

Von Udon über Ramen bis zu Mochi

“Ein Stück japanische Tradition nach Linz bringen”, heißt es auf der Webseite zum Ziel des Restaurants. Versucht wird das mit japanischen Speisen wie Yasai Gyoza (Teigtaschen mit Gemüse gefüllt), Donburi (japanisches Reisgericht), Udon Nudeln – und natürlich Ramen. Und Sushi? Fehlanzeige, denn: “Das beste Essen kommt nicht aus der Schnelle”. So eine Suppe im Miyako Ramen kann schon mal über 12 Stunden gekocht werden, bevor sie überhaupt das Teller berührt.

Ramen im Miyako Linz

Ob sich die lange Kochzeit wohl lohnt? Wir finden: Ja! Die Gerichte sind würzig, lecker und vor allem anders als bei den meisten anderen asiatischen Restaurants in der Stahlstadt – eine willkommene Ergänzung also. Wer Lust auf japanisch hat, aber bitte nicht Sushi, und etwas sucht, dass anders (wir würden sagen: besser!) schmeckt als die üblichen gebratenen Nudeln: hier entlang.

Huhn Donburi im Miyako Ramen Linz

Bleibt nur noch diese lästige, hartnäckige Frage zu klären, ob das Essen im Miyako jetzt also wirklich so schmeckt wie in Japan. Wir waren leider noch nie – aber vielleicht könnt ihr uns ja helfen? Unser Kommentarfeld wär jedenfalls geöffnet…

Miyako Ramen
Altstadt 28
Di – So: 11:00 – 15:00 Uhr, 17:30 – 22:30 Uhr
Tel: +43 (0) 732 91 81 55


Schleichwerbung nein Danke!
Wir nehmen für unsere redaktionelle Berichterstattung niemals Geld an. Werbung gibt es beim Fräulein, aber selten. Wenn wir Werbung machen, steht das außerdem ganz klar im Titel und nicht irgendwo versteckt – das ist hier aber nicht der Fall, dieser Artikel ist gänzlich unbezahlt entstanden. Was wir damit sagen wollen: Lasst euch nicht verarschen im Medienkonsum!

Fräulein Flora Linz gönnt sich eine Auszeit

Unsere fleißigen Schreiberlinge sind ja alle freiberulich tätig und derzeit in anderen Projekten schwer involviert. Deshalb macht der Blog hier eine kleine Pause. Aber keine Sorge: Alle Tipps bleiben natürlich online und sobald es weitergeht, geben wir euch Bescheid. In der Zwischenzeit könnt ihr gerne bei Fräulein Flora Salzburg vorbeischauen. Dort steppt der Bär umso mehr.

XOXO
eure Fräuleins