Essen & Trinken

Die besten Imbissbuden in Linz

Wir haben uns für euch den Magen vollgeschlagen.

Im Leben einer Redakteurin/eines Redakteurs gibt es ja bekanntlich viele Highlights. Wenn man den Auftrag bekommt, sich durch die besten Imbissstandln in Linz zu kosten, dann bekommt das ganz eindeutig einen Platz in der Hall of beste Aufträge ever. Und weil wir unseren Job sehr ernst nehmen (und keine Angst vor unserem Cholesterinwert haben), starteten wir vorab eine qualitative Jodel-Umfrage, damit wir ja keine der besten Imbissbuden in Linz vergessen. Somit präsentieren wir euch hier und heute – eure/unsere Top 5 Favoriten:

Leberkas-Pepi

Einst ein kleiner Imbisstand – heute fast schon ein Imperium. War irgendwie klar, dass wir nicht am Leberkas-Pepi vorbeikommen. Wollen wir aber auch gar nicht. Egal ob Rathausgasse, Hauptbahnhof oder Plus City: Wo der Leberkas-Pepi ist, da sind wir auch zu finden. Wir und 1.000 andere Leute! Wem Leberkäse an sich noch nicht Fast-Foodig genug ist, der probiere bitte einmal den Pizza-Leberkäse oder den Spinat-Knoblauch-Leberkäse. Zum Niederknien, sagen wir da nur.

Wolfis Imbiss

Wolfis Imbiss war die mit Abstand am Meisten genannte Imbissbude in unserer Umfrage. Er wurde uns von euch vor allem aufgrund seiner Schärfe empfohlen. Herst, unsere Geschmacksknospen haben gezittert, aber sie haben der berühmt-berüchtigten Teufelswurst tapfer standgehalten. Jetzt können wir uns getrost echte Linzer*innen nennen, oder? Wer also seine Wurst gern scharf mag  … der kann den etwas längeren Weg in den Süden von Linz getrost in Kauf nehmen – man wird hier nicht enttäuscht!

Schnellimbiss Seeber

Der Seeber ist ein kleines Phänomen: Zum einen betreibt das Ehepaar Seeber nämlich die Top-Adressen von Linz, wie etwa den Promenadenhof oder die Redoutensäle. Und zum anderen servieren sie auch dem gewöhnlichen Fußvolk wie uns die (manche meinen besten) Burger in Linz sowie klassische Hausmannskost für den kleinen Geldbeutel. Wer braucht schon Marmorboden, Prunk & Glanz, wenn er triefende Fleischloabal und frische Weckerl beim Bahnhof haben kann? Eben.

Würstelmaus

Da hat unser Herzerl einen Sprung gemacht, als dieser Name bei euch fiel – immerhin ist die Würstelmaus unsere eigene Haus- und Hoflieferantin und hat uns nicht erst einmal vorm Verhungern am Sonntag gerettet. Wir geben es zu: Recht romantisch ist die Lage an der großen Stadlerstraße ja nicht, aber Inhaberin Regina macht mit ihrem Charme jeden Autolärm wett, sodass man gerne im hauseigenen Gastgarten (jawohl – GastGARTEN!) Platz nimmt.

Uni Pizza

Ebenfalls hoch im Kurs bei euch war die Uni-Pizza, die sich strategisch sehr günstig in Uni-Nähe platziert hat. Von euch vor allem wegen des Kebabs geliebt, haben wir natürlich Pizza UND Kebab getestet und können sagen: Als schnellen Mittagspausen-Imbiss zwischen Vorlesungen sehr geeignet. Besonders den Kebab mit Schafkäse fanden wir preislich & geschmacklich TOP!

Die besten Imbissbuden auf einen Blick:

Aber aber …. was ist mit dem „Warmen Hans“?

Eine Liste der besten Imbissbuden in Linz ist ohne ihn einfach nicht komplett – der Warme Hans hat uns 2017 mit der Nachricht geschockt, für immer zu schließen. Und dieses große Loch konnte bis jetzt noch niemand schließen. Seit den 70er Jahren war der Würstelstand an der Nordseite des Brückenkopfgebäudes West DER Treffpunkt für Nachtschwärmer, Theaterleute und für Männer und Frauen aus dem Rotlichtmilieu. Nach 45 legendären Jahren schrieb die Institution leider keine schwarzen Zahlen mehr (an mangelnden Besuchen unsererseits lag es sicher nicht!!) und musste letztendlich 2017 schließen. So ganze ohne Chance auf Wiedereröffnung.

 

 

 

Oder?