Blick auf Linz
Rausgehen

Die schönsten Sonnenuntergangsplatzerl in Linz

Where to go when the sun goes low.

Jede/r Linzer*in weiß: Wenn der Himmel brennt, steckt meistens die Voest dahinter. Is so. Nichtsdestotrotz lassen sich in der Stahlstadt auch hervorragend natürliche Himmelsverfärbungen beobachten – idealerweise auf folgenden Lieblingsplatzerln für Sonnenanbeter*innen:

Auf der Franz-Josefs-Warte

Dass man auf der Franz-Josefs-Warte einen sensationellen Blick auf die Stadt hat, haben wir euch eh schon des öfteren verraten. Eine Liste der besten Sonnenuntergänge in Linz ist aber ohne die erneute Erwähnung unseres Lieblingsplatzerls da oben nicht vollzählig, denn: Nix, aber auch gar nix steht da mehr zwischen uns und dem untergehenden Stern. Rauf mit euch! P.S. Wenn die Tür schon zu ist, lässt es sich auf einem der zahlreichen Bankerl rundherum ebenfalls sehr gut aushalten.

Am Pöstlingberg

Der Klassiker – direkt auf der Aussichtsplattform am Pöstlingberg kann man beobachten, wie Linz von der untergehenden Sonne in romantisches Abendlicht getaucht wird. Obwohl die Sonne quasi hinter dem Pöstlingberg untergeht, sind die Ausblicke da oben stets Gold wert. Finden übrigens auch die zahlreichen Tourist*innen, mit denen ihr vor allem im Sommer um den besten Platz kämpfen müsst.

Beim 13er Turm

Der außergewöhnliche Platz hinter dem markanten 13er Turm (ins Navi einfach Lugwiesstraße, Leonding eingeben) lockt mit einem Blick über Linz und Leonding, der noch nicht ganz so bekannt ist wie beispielsweise der vom Pöstlingberg. Wer den Weg auf sich nimmt, wird mit langen Sonnenstrahlen und genügend Platz für Picknickdecke & Co belohnt.

Unterm Kugelbaum

Ein Turm ist uns nicht genug! Auch der schöne Platz beim 9er Turm ist einen Ausflug wert. Obwohl seine Sonnenuntergangsposition (thats a word, right?) nicht ganz so schön wie beim 13er Turm ist, hat der Platz direkt unterm Kugelbaum unsere Herzen im Sturm erobert. Und der Sturm von der “Buschenschank”, die direkt hinter dem Kugelbaum liegt, hat daran auch Teilschuld. Ein Glaserl davon eignet sich nämlich ideal  vor oder nach dem Sonnenuntergang schauen. Prost!

Am Wissensturm

Darfs ein bisschen urbaner sein? Für schöne Sonnenuntergänge muss man nicht immer aus der Stadt raus. Auch mitten im Zentrum gibt es einige schöne Aussichtspunkte – zum Beispiel den Wissensturm. Mit dem Lift geht es in luftige Höhen und auf der dortigen Aussichtsplattform in 63 Meter Höhe lassen sich die letzten Sonnenstrahlen wunderbar einfangen.

Am Pfenningberg

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Hinterm Pleschingersee geht eine kleine Straße den Berg hinauf – schon einmal gesehen? Dort geht’s zum Pfenningberg hoch, der nicht nur ein netter Berg zum Wandern ist, sondern auch eine traumhafte Aussicht auf Linz hat. Und wie wir mittlerweile wissen, bedeutet mega Aussicht in den meisten Fällen auch = mega Sonnenuntergang. So auch am Pfenningberg. Amiright?

Fräulein Flora Linz gönnt sich eine Auszeit

Unsere fleißigen Schreiberlinge sind ja alle freiberulich tätig und derzeit in anderen Projekten schwer involviert. Deshalb macht der Blog hier eine kleine Pause. Aber keine Sorge: Alle Tipps bleiben natürlich online und sobald es weitergeht, geben wir euch Bescheid. In der Zwischenzeit könnt ihr gerne bei Fräulein Flora Salzburg vorbeischauen. Dort steppt der Bär umso mehr.

XOXO
eure Fräuleins